Trojanische Rote Pferde

Multiplayer

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Kane » Dienstag 15. September 2015, 17:00

Au fein.
Darkest Hour, das Stalingrad-Scenario.
Ich nehme auch freiwillig das Reich biggrin1
Zu bespielende Länder:
USA, SU und DR, Japan ...

Ich will den Major in meinem Team bigking
Kane
Site Admin
 
Beiträge: 3073
Registriert: Freitag 20. August 2010, 13:33
Wohnort: Babenhausen, Hessen

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Lord Rommel » Dienstag 15. September 2015, 17:23

Können wir von mir aus gerne machen. Aber wenn Thomas das Reich spielen will, dann nehmen wir die Götterdämmerung und ich Russland birggrinangel
Bild
Benutzeravatar
Lord Rommel
Site Admin
 
Beiträge: 2155
Registriert: Freitag 27. August 2010, 14:36
Wohnort: Hauptstadt NRW - Nicht Köln!

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Kane » Dienstag 15. September 2015, 19:22

Lord Rommel hat geschrieben:Können wir von mir aus gerne machen. Aber wenn Thomas das Reich spielen will, dann nehmen wir die Götterdämmerung und ich Russland birggrinangel

Wer ist "wir" ? biggrin1
Ok, von mir aus auch das.
Götterdämmerung, Du SU, ich DR.

Sonst noch jemand ? biglaugh1
Kane
Site Admin
 
Beiträge: 3073
Registriert: Freitag 20. August 2010, 13:33
Wohnort: Babenhausen, Hessen

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Lord Rommel » Dienstag 15. September 2015, 20:03

Alternative auch gerne DH 1914 1. WK birggrinangel Da dann aber bitte ENG für mich birggrinangel
Bild
Benutzeravatar
Lord Rommel
Site Admin
 
Beiträge: 2155
Registriert: Freitag 27. August 2010, 14:36
Wohnort: Hauptstadt NRW - Nicht Köln!

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Mars » Dienstag 15. September 2015, 20:20

ich wäre für ein DH Szenario, die kenn ich noch so gut wie gar nicht :)
Mars
 
Beiträge: 621
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 22:01

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon DerStudti » Freitag 23. Oktober 2015, 14:54

Gestrige Meldung von Frank im TS: Vermutlich ist er noch bis KW20 im kommenden Jahr im "fliegenden" Einsatz zwischen diversen Standorten in Europa. Er könne wohl nur an Samstagen regelmäßig Platz für einen Spieltermin freiräumen. Dazu hat allerdings schon Thomas angedeutet, dass er wohl am Küchentisch ein Veto kassieren würde...
Die Alternative ist, dass Frank Erfolg bei seiner Suche nach einer Unterkunft mit frei konfigurierbarem Internetzugang hat. Das dürfte aber eher eine Frage sein, die sich in den kommenden Wochen und nicht in Tagen klärt.

Kurz gesagt: Wir sollten darüber reden, wie wir mit dem MP weitermachen wollen. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, dass es ohne den GER-Stammspieler wenig Sinn macht fortzufahren. Uwe könnte zwar von Rumänien rüberwechseln, aber effektiv wäre das dann ein komplett anderes Spielverhalten und ein anderer Aufbau, was sicher nicht jedem gefallen würde. Ergo heißt es entweder auf unbestimmte Zeit weiter zu pausieren oder einen Schlussstrich zu ziehen und die Karten neu zu mischen.

Egal wie es nun wird, möchte ich nochmal stark empfehlen, dass wir für eine kommende Runde mit einem designierten Koop bzw. Springer pro Seite arbeiten. Womöglich müssen wir auch nochmal in einigen Foren und im Bekanntenkreis "rekrutieren".
DerStudti
Site Admin
 
Beiträge: 2313
Registriert: Montag 25. Oktober 2010, 00:34

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Lord Rommel » Freitag 23. Oktober 2015, 16:05

Ich würde sagen, wir legen den alten MP ad acta respektive auf Eis bis Frank sich wirklich sicher ist und richten eine neue Runde mit neuer TRP-Version ein. Ich mache auch gerne noch mal JAP oder mal das Reich ;) Ich sollte zeit finden könnten. Und ja. Für Samstage hätte auch ich mein Veto eingelegt. Das ist meist ein Aktionstag birggrinangel
Bild
Benutzeravatar
Lord Rommel
Site Admin
 
Beiträge: 2155
Registriert: Freitag 27. August 2010, 14:36
Wohnort: Hauptstadt NRW - Nicht Köln!

Vorherige

Zurück zu Multiplayer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast