Trojanische Rote Pferde

Multiplayer

Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Kane » Freitag 6. Februar 2015, 19:38

Nächste Spieltage:

Donnerstag, 18. Juni 2015
Donnerstag, 25. Juni 2015

Spielzeiten: 20:00 - 23:30

Ingamedatum:



Spielversion: TRP 1.02 RC1 auf DH 1.04 RC1


Installationsanleitung:
1) TRP 1.02 (7zip-Archiv) herunterladen
2) Archiv in \Darkest Hour\Mods entpacken => Es entsteht der Ordner "TRP-1.02" mit den Unterordnern "ai", "avi" usw..
3) Kontrollieren, ob nicht versehentlich eine Ordnerebene zuviel erstellt wurde
4) Im Darkest Hour Launcher "TRP-1.02" als Mod auswählen und starten (Checksum: YIYB)



Checksum:
DH Full RC 1.04 Checksumme HVLQ
TRP 1.02 RC 1 Checksumme YIYB


Aktuelles Save:


Die Lage:


TS: ts.kgp-clan.org:8767

Spieler:
Kane
Linde
Mann85xxx
Lord Rommel
Mars
Studti
Rayman
Major

Länder:
Komintern:
SU: Mars

Alliierte:
UK: DerStudti
USA: Lord Rommel
Frankreich:
Kanada: Major

Achse:
DR: Mann85xxx
Italien: Rayman
Rumänien: Linde
Japan: Kane


Zusatzregeln für dieses MP:


Einheitenhandel

1) Einheitenhandel ist nur erlaubt zwischen dauerhaft menschlich bespielten Nationen. (= Für einen Spieltag als Zweitsession reinladen zählt nicht.)

2) Für Schiffe gelten die bereits bewährten Limits für insgesamt pro Partie ausgehandelte Einheiten pro Nation (2 Großkampfschiffe, 10 Begleitschiffe, 10 U-Boote, 10 Transportschiffe) an beliebig viele Empfänger.

3) Land- und Luftwaffen-Einheitenhandel mit Frankreich ist nur bis zum Ausbruch des Krieges in Europa mit dem "Danzig oder Krieg"-Event erlaubt.

4) Zur Begrenzung von manpower-Exploits dürfen alle Landeinheiten nur ohne Brigaden gehandelt werden.


Marionetten

5) Die Achse darf auf dem im MP obligatorischen, historischen Besatzungspfad keine Großmarionetten in Osteuropa freilassen, solange die Sowjetunion noch nicht um Frieden ersucht hat. Dies betrifft v.a. Russland und die Ukraine.

6) Die Achse darf nur Vichy-Frankreich als Marionette freilassen, damit die Alliierten das "normale" Frankreich zum Freilassen übrig haben.

7) Ausnahme für 5 + 6: Die Alliierten stimmen zu.


Diplomatie

8) Gravierende Änderungen an den Kräfteverhältnissen, z.B. separate Friedensschlüsse (per Event oder Diplomatie), müssen vor ihrer Annahme mit allen Spielern abgesprochen werden, um Lücken im Spielkonzept entdecken zu können. Ggf. ist vorher sicherheitshalber zu speichern.
Kane
Site Admin
 
Beiträge: 3081
Registriert: Freitag 20. August 2010, 13:33
Wohnort: Babenhausen, Hessen

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Kane » Freitag 6. Februar 2015, 19:40

Dann lasst uns mal die Besetzung der Länder besprechen ...

Ich favorisiere Japan, könnte aber auch mit SU, DR oder UK leben ( in dieser Reihenfolge ).
Sollte Tristan diesselbe bittere Medizin schlucken wollen, die er mir eingeflösst hat, trete ich natürlich gerne gegen ihn an biggrin1
Kane
Site Admin
 
Beiträge: 3081
Registriert: Freitag 20. August 2010, 13:33
Wohnort: Babenhausen, Hessen

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Lord Rommel » Freitag 6. Februar 2015, 22:43

Es gibt mehrere Möglichkeiten für dieses MP. Das eine wäre der Rollentausch; Alliierte werden Axis, Axis werden Alliierte. Damit hätten wir die Möglichkeit, dass die jeweils gleich Spielerkonstellation mit ihren spezifischen Ideen die Situation aus der jeweils anderen Frontlage sehen könnte. Was aber zumindest bedingt gegen dieses für mich extremst reizvolle Planspiel spricht, ist, dass wir eben eine 3 Jahre NEUERE Version haben, die die Situation wieder verändert hat. Allerdings sollte das den Erkenntnisgewinn nur wenig mindern. Ich halte es für die beste Planspielsituation.

Die andere Methode ist die erneute wilde Verteilung von Spielern auf jeweilige Nationen. Da wir in der neuen TRP-Fassung eine gänzlich neue Marine haben, würde ich - wenn wir wirklich wieder bunt mischen sollten - gerne eine Marinenation anführen. Daher würde mich logischerweise erneut das Kaiserreich Japan oder die USA ansprechen. Ersteres wäre eine Wiederholung, letzteres ein Novum. Wenn beides nicht passt, dann gebe ich gerne den Republik Salo Spieler.
UND sollten wir den absolut luxuriösen Falle von MEHRbesetzung haben, dann würde mich sogar vllt mal ein Spiel als Kanadier oder Ungar oder Inder reizen birggrinangel

Ich plädiere allerdings ganz offen für den Rollentausch, einfach damit die jeweilige Seite basierend auf den Möglichkeitsanalysen von Gestern es selber mit ihren Ansätzen prüfen kann. Außerdem würde ich nur zu gerne sehen, wie Thomas mit dem Reich auf Tristan losgeht birggrinangel
Bild
Benutzeravatar
Lord Rommel
Site Admin
 
Beiträge: 2166
Registriert: Freitag 27. August 2010, 14:36
Wohnort: Hauptstadt NRW - Nicht Köln!

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon DerStudti » Samstag 7. Februar 2015, 10:33

Ein besonderes Interesse an einer bestimmten Nation habe ich nicht, aber ich gehe mal von einem Seitenwechsel aus. Außerdem hat sich Tristan bereits gedanklich auf die SU eingeschossen, womit v.a. ENG und USA zu besetzen bleiben. Gerrit liebäugelt mit den Amis...Trotz Masochismus-Potential bei England wär ich bereit, die Fish&Chips zu übernehmen.

Wir sollten aber in der Tat pro Seite noch einen Minor/Koop/Springer auftreiben.
DerStudti
Site Admin
 
Beiträge: 2317
Registriert: Montag 25. Oktober 2010, 00:34

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Linde » Montag 9. Februar 2015, 00:31

Sollten wir widererwarten NICHT tauschen würde ich wieder die Amis nehmen ( ich will endlichmal mein Event erleben bdaybig ) beim Rollentausch wären mir die Italiener recht, viel bleibt dann ja auch nicht mehr birggrinangel ,
oder ich mach was Exotisches wie Argentinien oder Gründe das Inka Reich neu biglaugh
Es sei denn Ihr wollt mich weder in der Achse noch bei den Allies, dann mach ich Lummerland wave
Bild
KGP Hauptquartier




Wenn man in Verhandlungen tritt , ist Überlegene Feuerkraft ein nicht zu unterschätzender Vorteil
Linde
Site Admin
 
Beiträge: 469
Registriert: Freitag 20. August 2010, 16:21
Wohnort: Grevenbroich

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon mann85xxx » Freitag 13. Februar 2015, 12:50

Moin,
ich finde den Rollentausch sehr gut. Zum einen weil das Teamwork mit Thomas und Uwe sehr gut funktioniert hat und zum anderen die Herausforderungen aus der anderen Sichtlage anzunehmen.
Die Verteilung der Nationen könnte ja auch final im Team verteilt werden, sofern die Wunschnation bespielbar ist.
Für mich gilt.....dabei sein ist alles cool122

Beste Grüsse
Frank
mann85xxx
 
Beiträge: 190
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 13:21
Wohnort: Ingolstadt

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Linde » Samstag 14. Februar 2015, 14:03

Ab wann kann ich denn mit einer Version die wir dann im MP benutzen rechnen, für ein paar Probe Spiele, bevor es dann losgeht?
Bild
KGP Hauptquartier




Wenn man in Verhandlungen tritt , ist Überlegene Feuerkraft ein nicht zu unterschätzender Vorteil
Linde
Site Admin
 
Beiträge: 469
Registriert: Freitag 20. August 2010, 16:21
Wohnort: Grevenbroich

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Lord Rommel » Samstag 14. Februar 2015, 14:07

Wir müssen solch eine Version noch packen und vorbereiten. Allerdings denke ich (hoffe ich), dass wir erst mal alles haben (wobei wir noch die Dummy-Werte der RakArt ersetzten müssen).
Achja. Und ich muss vorher die RKs auskommentieren ^^ Sonst wird sich Dtld im MP wundern.
Bild
Benutzeravatar
Lord Rommel
Site Admin
 
Beiträge: 2166
Registriert: Freitag 27. August 2010, 14:36
Wohnort: Hauptstadt NRW - Nicht Köln!

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Kane » Sonntag 15. Februar 2015, 15:04

Also Männer,
Rollentausch oder nicht ?
Wenn ja, mache ich die Unterforen fertig, dann können sich die beiden Parteien untereinander einigen, wer welche Nation belegt ...
Kane
Site Admin
 
Beiträge: 3081
Registriert: Freitag 20. August 2010, 13:33
Wohnort: Babenhausen, Hessen

Re: Trojanische Rote Pferde

Beitragvon Lord Rommel » Sonntag 15. Februar 2015, 17:18

Sieht so aus, oder?
Also wir haben doch bisher 2 Befürwortungen, 1 Zustimmung (Stefan). Tristan ist vermutlich auf für den Wechsel. Thomas, du tendiertest doch auch zu dieser Lösung. Ich denke also, dass das vermutlich die Marschrichtung wäre?
Bild
Benutzeravatar
Lord Rommel
Site Admin
 
Beiträge: 2166
Registriert: Freitag 27. August 2010, 14:36
Wohnort: Hauptstadt NRW - Nicht Köln!

Nächste

Zurück zu Multiplayer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste